Landesamt

Abteilungen

Service

Hartmannsdorf II

Änderung und Erweiterung Kiessandtagebau Hartmannsdorf II

Für das Vorhaben „Änderung und Erweiterung Kiessandtagebau Hartmannsdorf II“ beantragte die Sand+Kies Union GmbH Berlin Brandenburg die bergrechtliche Planfeststellung nach § 52 Abs. 2a Bundesberggesetz (BBergG).

Die Pläne lagen vom 01. November bis einschließlich 30. November 2017 im Amt Spreenhagen öffentlich aus.

Nach Vorliegen der allgemein verständlichen nichttechnischen Zusammenfassung des Rahmenbetriebsplans gem. § 52 Abs. 2a BBergG fand eine erneute Auslegung der vollständigen Planunterlagen vom 12. März 2018 bis einschließlich 11. April 2018 in der Amtsverwaltung Spreenhagen statt.

Das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenburg führt gemäß § 73 Abs. 6 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) die Erörterung im Rahmen des bergrechtlichen Planfeststellungsverfahrens für das Vorhaben „Änderung und Erweiterung Kiessandtagebau Hartmannsdorf II“ durch und zwar

am:     Donnerstag, den 12. September 2019 um 10:00 Uhr

im:      LBGR, Inselstraße 26, 03046 Cottbus, Raum Lausitz

Die erforderliche ortsübliche Bekanntmachung wird hiermit gemäß § 27a VwVfG zusätzlich auf der Internetseite des LBGR veröffentlicht.

Weiterhin stellt das LBGR als Planfeststellungsbehörde unter Verweis auf § 27a Verwaltungsverfahrensgesetz die Planunterlagen im Internet zur Einsichtnahme bzw. zum Download bereit. Für das Verfahren maßgeblich sind die öffentlich ausgelegten Unterlagen.

Erörterungstermin, Bekanntmachung
Planunterlage
Anlagen