Landesamt

Abteilungen

Service

Hartmannsdorf II

Änderung und Erweiterung Kiessandtagebau Hartmannsdorf II

Für das Vorhaben „Änderung und Erweiterung Kiessandtagebau Hartmannsdorf II“ beantragte die Sand+Kies Union GmbH Berlin Brandenburg die bergrechtliche Planfeststellung nach § 52 Abs. 2a Bundesberggesetz (BBergG).

Die Pläne lagen vom 01. November bis einschließlich 30. November 2017 im Amt Spreenhagen öffentlich aus.

Die allgemein verständliche nichttechnische Zusammenfassung des Rahmenbetriebsplans gem. § 52 Abs. 2a BBergG liegt nunmehr vor. Eine erneute Auslegung der vollständigen Planunterlagen ist erforderlich. Diese findet statt

vom 12. März 2018 bis einschließlich 11. April 2018 bei der Amtsverwaltung Spreenhagen.

Den Bekanntmachungstext finden Sie hier. Details der Auslegung entnehmen Sie jedoch bitte der ortsüblichen Bekanntmachung. Diese allein ist im Verfahren verbindlich.

Zusätzlich stellt das LBGR als Planfeststellungsbehörde unter Verweis auf § 27a Verwaltungsverfahrensgesetz die Planunterlagen im Internet zur Einsichtnahme bzw. zum Download bereit. Für das Verfahren maßgeblich sind die öffentlich ausgelegten Unterlagen.

Hinweis: Einwendungen und Stellungnahmen anerkannter Vereinigungen können innerhalb der in der ortsüblichen Bekanntmachung benannten Einwendungs-/bzw. Stellungnahmefrist schriftlich in Papierform oder zur Niederschrift erhoben werden. Lediglich online erhobene Einwendungen können nicht berücksichtigt werden. 

 

Planunterlage
Anlagen