Landesamt

Abteilungen

Service

Kiessandtagebau Rückersdorf

Für das Vorhaben

„Kiessandtagebau Rückersdorf“

beantragte die PRO-BETON Produkte aus Beton GmbH & Co. KG Brandenburg als Unternehmerin die bergrechtliche Planfeststellung nach §§ 52 Abs. 2a; 57a und 57b Bundesberggesetz (BBergG), §§ 1, 10 Verwaltungsverfahrensgesetz für das Land Brandenburg (VwVfG Bbg) i. V. m. §§ 73 f. Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG).

Die Pläne lagen vom 18.04.2017 bis zum 17.05.2017 (einschließlich) im Amt Elsterland (Bauamt) öffentlich aus. Die Einwendungsfrist endete 2 Wochen nach Ende der Auslegung, am 31.05.2017.

Das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenburg führt nunmehr gemäß § 73 Abs. 6 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) die Erörterung im Rahmen des bergrechtlichen Planfeststellungsverfahrens durch und zwar:

am:     Dienstag, den 19. Juni 2018 um 10.00 Uhr

im:      LBGR, Inselstraße 26, 03046 Cottbus, Raum Lausitz

Die erforderliche ortsübliche Bekanntmachung wird hiermit gemäß § 27a VwVfG zusätzlich auf der Internetseite des LBGR veröffentlicht.

Die ausgelegten Planunterlagen stehen weiterhin auf der Internetseite des LBGR online zur Verfügung.

Fachbeitrag zur europäischen Wasserrahmenrichtlinie
Rahmenbetriebsplan