Landesamt

Abteilungen

Service

Gewässerausbau Cottbuser See, Teilvorhaben 2

Für das Vorhaben 'Gewässerausbau Cottbuser Ostsee, Teilvorhaben 2 - Herstellung des Cottbuser Ostsees' beantragte die Vattenfall Europe Mining AG (VE-M)die wasserrrechtliche Planfeststellung nach § 67 Abs. 2 Wasserhaushaltsgesetz (WHG).

Die Pläne lagen vom 12.01.2015 bis 11.02.2015 öffentlich aus und zwar bei der Stadt Cottbus, den Ämtern Peitz und Burg (Spreewald) und der Gemeinde Neuhausen/Spree sowie zusätzlich beim LBGR. Maßgeblich für den Auslegungszeitraum und das Ende der Einwendefrist ist allein die jeweilige ortsübliche Bekanntmachung in den betroffenen kommunalen Körperschaften.

Verzeichnis der Antragsunterlagen
Band I Antrag
A 1 Antrag und Erläuterungsbericht
Anlage A1_1 Übersichtskarte, Lagepläne
Anlage A1_2 Bauwerksverzeichnis
Anlage A1_3 Betriebspläne
Anlage A1_4 Standsicherheitsnachweise
Anlage A1_5 Uferprofile
Anlage A1_6 Zeitplan
Anlage A1_7 Geologie
Anlage A1_8 Wasser
Anlage A1_9 Immissionsschutz
Anlage A1_10
Anlage A1_11 Altlasten
Anlage A 1_12 Waldumwandlung
Band II Technische Planung
A2 Flutungs- und Auslaufbauwerke/Anlagen
A2 Flutungs- und Auslaufbauwerke/Pläne
A 3 Dammbauwerk
A 4 Schwarzer Graben
A 4 Schwarzer Graben, Teil 2 Lagepläne
A 4 Schwarzer Graben Teil A Erläuterungsbericht
A 5 Desankagraben
Band III Umweltplanung
Anlage 6 UVS
A 7 Natura 2000 Vorprüfung
A 8 Natura 2000 Vorprüfung
A 9 Artenschutz
Anlage 10 LBP
A 11 Variantenvergleich Schwarzer Graben
A 12 Quellenverzeichnis
A 13 §6-Unterlage
Band IV Liegenschaftsunterlagen
Anlage 14 Liegenschaftskarten
Anlage 15 Flurstückslisten
Band V Eingestellte Unterlagen