Landesamt

Abteilungen

Service

GÜK 300 Geologische Übersichtskarte 1 : 300 00

Geologische Übersichtskarte 1 : 300 000 (GÜK 300)(Ausschnitt)

GÜK 300


Die Erarbeitung der geologischen Übersichtskarte des Landes Brandenburg erfolgte aus Gründen der Kongruenz zur amtlichen topographischen Landeskarte im Maßstab 1 : 300 000.

Die Karte vermittelt einen Überblick über die regionale Verbreitung der unterschiedlichen lithologisch-geologischen Baueinheiten, die im Wesentlichen die Hinterlassenschaften mehrmaliger Inlandvereisungen während des Pleistozäns und deren holozäne Überformung zusammenfasst.

Mehr als 95 % der Oberfläche werden von quartären Lockersedimenten wie Sand, Kies, Geschiebelehm, Geschiebemergel, Schluff und Ton sowie von verschiedenen organogenen Bildungen eingenommen. Die durchschnittliche Mächtigkeit der quartären Lockersedimente liegt zwischen 60 und 80 m, in den glaziären Rinnengebieten können diese Mächtigkeiten von mehr als 500 m erreichen.

Demgegenüber kommen präquartäre Gesteine und Bildungen an der Oberfläche nur kleinflächig und an wenigen Stellen vor:

-     in Form glazigen deformierter, schuppenartiger Schichtpakete des  
      Tertiärs, insbesondere von braunkohlenführendem Miozän und Tonen
      des Oligozäns (Rupelton), im mittleren und nördlichen sowie Oberkreide
      im nordöstlichen Brandenburg (Raum Prenzlau),

-     anstehendes Miozän (u. a. Senftenberger Elbekiese und Flaschenton) im
      Bereich einiger noch erhaltener Tertiärhochflächen im südlichen
      Brandenburg sowie flözführendes, durch den Braunkohlenbergbau
      aufgeschlossenes Miozän in der Niederlausitz,

-     Muschelkalk und Oberer Buntsandstein im Gebiet von Rüdersdorf bei
      Berlin, Zechstein in den aufgelassenen Gipsbrüchen im Dach des
      Salzstocks Sperenberg. Proterozoikum bei Bad Liebenwerda (Rothsteiner
      Felsen), in den Fischwasser-Brüchen und als Grauwacke in den
      Steinbrüchen am Koschenberg bei Senftenberg und in Groß Thiemig an
      der südlichen Landesgrenze.

Auf der Rückseite der Karte ist ein umfangreicher Erläuterungstext zum Gesteinsaufbau sowie zum geologischen Werdegang des Landes und seiner Landschaft beigegeben. In den allgemeinverständlich abgefassten Text sind ein geologischer Schichtenschnitt sowie eine Gliederung des Pleistozäns in Brandenburg eingefügt.

Im Landesmaßstab 1 : 300 000 liegen darüber hinaus vor:

-    Findlinge des Landes Brandenburg

-    Karte der Eem-Vorkommen des Landes Brandenburg