Landesamt

Abteilungen

Service

Vorsorgevereinbarung

Vorsorgevereinbarung zwischen der Lausitz Energie Bergbau AG und dem Land Brandenburg

Das Bergbauunternehmen Lausitz Energie Bergbau AG und das Land Brandenburg, vertreten durch das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe unterzeichneten  zur Sicherung der bergbaulichen Wiedernutzbarmachungs- sowie etwaiger Nachsorgeverpflichtungen für die Tagebaue Welzow-Süd und Jänschwalde am 1. Juli 2019 eine Vorsorgevereinbarung.

Die für die Öffentlichkeit bestimmten Dokumente dieser Vereinbarung sowie das vom Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe für die Länder Brandenburg und Sachsen in Auftrag gegebene Gutachten „Vorsorge für die Wiedernutzbarmachung der Oberfläche im Lausitzer Braunkohlebergbau“ können auf dieser Seite eingesehen werden.

Vorsorgevereinbarung

Anlage 1 - Revierkonzept der LE-B

Anlage 2 - Zweckgesellschaft

Anlage 5 - Besicherungskonzept

Anlage 6 - Transparenz und Monitoring

Gutachten " Vorsorge für die Wiedernutzbarmachung"